Sonntag, 7. Oktober 2018

Technik Blog Hop

Herzlich willkommen auf meiner Seite. Schön, dass du den Weg von Angelika zu mir gefunden hast.


Ich möchte euch heute die Water-Stampin-Technik zeigen. Sehr einfach und mit coolem Effekt.


Anleitung:

1. Zuerst den Aufleger mit dem Fingerschwämmchen einfärben.

2. Den gewünschten Stempel mit Wasser bespritzten und abstempeln.

3. Den nassen Stempelabdruck mit dem Erhitzungsgerät trocknen, dann kommt die Kontur besser     heraus.

4. Die Karte nach Belieben ausgestalten und Zusammensetzen.



 Easy, oder? Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachwerkeln und jetzt erstmal beim Weiterhüpfen.
Weiter geht es bei Meike.

Liebe grüße
Steffi

Der verwendete Blumenstempel stammt aus dem Set Blühende Worte.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Steffi,
    ein tolle Idee hast du da für uns. Die Technik habe ich so noch nicht ausprobiert. Hört sich aber sehr einfach an.

    Der Link zu Meike lautet: https://kuestenstempel.blog/2018/10/07/der-9-technik-blog-hop-die-ink-smooshing-technique/

    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Steffi,
    ich finde deine Technik auch ganz toll und werde sie auf jeden Fall nachbasteln. Meine Fingerschwämmchen setze ich irgendwie nur sehr selten ein, was schade ist. So freue ich mich immer über einen neuen Einsatz:-)
    Liebe Grüße, Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Eine interessante Technik, muss ich auch mal ausprobieren.
    Viele Grüße aus Leipzig.
    Rene
    https://blog.stempeln-mit-rene.de/

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön 😍 geworden. Tolle Idee.
    Ganz liebe Grüße Birgit 😃

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Stefanie,
    wow, was für ein besonderer Effekt! Sieht einfach klasse aus.
    Hast du dazu ein besonderes Papier genommen? Sieht aus wie Glanzpapier....
    Muss ich auch einfach mal probieren.
    Herzlichen Dank für die Anleitung.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      ja, das ist Seidenglanz. Das verwendete Papier sollte etwas Saugfähig sein, da ja mit Wasser gearbeitet wird.
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen